Wildpark Bad Sassendorf - Freiherr-von-Wintzingeroder-Park

Hier schlagen die Herzen von Tierfreunden höher

Der Wildpark Bad Sassendorf ist ein frei zugängliches Areal in dem sich Tiere und Menschen auf Augenhöhe begegnen. Unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch das schöne Wildgehege. In freier Wildbahn treffen Sie dabei auf Damwild, Hasen, Vögel und mit etwas Glück sogar auf Pfaue. Da die Tiere mit den Menschen vertraut sind, laufen sie nicht ängstlich davon sondern verhalten sich ganz normal weiter. So haben Sie die Möglichkeit den Rehen und Hirschen beim äsen zuzuschauen und sie aus der Nähe zu betrachten. Seit 2014 gibt es hier zwei Insektenhotels in denen verschiedenste Insekten leben, nisten und überwintern.

Auf Grund der Nähe von Tier zum Mensch ist ein Besuch im Wildpark Bad Sassendorf sowohl für Kinder als auch für Erwachsene ein Highlight. Die Kinderaugen werden mit Sicherheit leuchten, wenn ein Reh direkt vor ihrer Nase den Weg überquert und sie vielleicht sogar direkt anschaut bevor es seinen Weg fortsetzt. Aber auch für ältere Person ist der Wildpark Bad Sassendorf eine schöne Anlaufstelle, denn es gibt viele Bänke zum Verweilen und Verschnaufen. Genießen Sie also beim Spaziergang durch den Wildpark die Ruhe, das satte Grün der Wälder und die wohltuend frische Luft.

Der Wildpark Bad Sassendorf wurde nach dem ehemaligen Oberkreisdirektor von Soest, Freiherr von Wintzingerode, benannt. Das Areal hat eine Größe von 15,5 ha und besteht zum Großteil aus Laubwald. Aber auch Wiesen, Lichtungen und Streuobst bieten den Tieren einen schönen Lebensraum. Es befindet sich nahe der Klink Quellenhof, etwas außerhalb des Ortskerns Bad Sassendorf

Weitere Informationen zum Wildpark Bad Sassendorf:

  • Der Wildpark hat ganzjährig geöffnet und ist frei zugänglich.
  • Der Eintritt ist frei.
  • Hunde sind an der Leine erlaubt.
Bestpreis Garantie